Werner Chr. Schmidt
Mundstücke & Metallblasinstrumente

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltung der Geschäftsbedingungen

Die Lieferungen und Angebote des Verkäufers erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen. Spätestens mit der Entgegennahme der Ware oder Leistung gelten diese Bedingungen als angenommen.

1.1 Urheberrecht

An von uns zur Ausarbeitung eines Angebotes oder zur Ausführung eines Auftrages einge- setzten Hilfs - oder Betriebsgegenstände wie z.B. Skizzen, Zeichnungen, Modellen, Schablonen insbesondere Abdrücke von Mustern, behalten wir uns das Eigentums-und Urheberrecht vor. Diese Gegenstände werden nicht mit ausgeliefert; dies gilt auch dann, wenn diese Hilfs - oder Betriebsgegenstände gesondert berechnet werden.

 

2. Angebot und Vertragsabschluss

Die Angebote des Verkäufers sind freibleibend und unverbindlich. Zeichnungen, Abbildungen, Maße oder sonstige Leistungsdaten sind nur verbindlich, wenn dies schriftlich vereinbart wird.

 

3. Preise

Genannte Preise sind unverbindliche Verkaufspreise. Die Berechnung erfolgt jeweils in EURO. Die Preise verstehen sich, falls nicht anders vereinbart, ab Betrieb zuzüglich Verpackung, Versandkosten und Versicherung.

Die Umsatzsteuer-Identifikations-Nr. für Lieferungen ins Ausland (europäisch) ohne Mehrwertsteuer kann seitens des Lieferanten nur erfolgen,sofern die Num-mer vom Bundesamt für Finanzen in Deutschland legitimiert wurde.

Hierzu ist es notwendig, dass Ihre Adresse 100%ig mit der bei den Behörden hinterlegten Adresse übereinstimmt.

 

4. Lieferdatum, Liefer- und Leistungszeit

Das auf Angebot und Rechnung stehende Lieferdatum ist ein Richtwert und kein verbindliches Lieferdatum. Die Lieferung kann bei hoher Auftragslage um mehrere Wochen vom genannten Lieferdatum abweichen.

Der Verkäufer ist zu Teillieferungen und Teilleistungen berechtigt. Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und von Ereignissen hierzu gehören Streik, Aussperrung, behördliche Anordnung usw. hat der Verkäufer auch bei verbindlich vereinbarten Fristen und Terminen nicht zu vertreten.

4.1 Ansichtssendungen

Wir erheben eine Bearbeitungspauschale,je nach Aufwand, von 15,00 bis 25,00 €. Dieser Betrag wird im Erfolgsfall gutgeschrieben. Instrumente zur Ansicht nur gegen Hinterlegung einer Kaution.

Verkaufspreise lt. Preisliste inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten, bei Nichtgefallen vollständig und ausreichend frankiert zurück.

Mit der Entgegennahme der Sendung erhalten Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen und erkennen diese uneingeschränkt an.

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers. Unter Eigentumsvorbehalt stehende Waren darf der Käufer weder veräußern, verpfänden, vermieten oder verleihen.

 

5. Gefahrenübergang

Die Gefahr geht auf den Käufer über, sobald die Sendung an die den Transport ausführende Person übergeben worden ist, auch wenn eine frachtfreie Lieferung vereinbart wurde.

 

6. Gewährleistung

Die Gewährleistungsfrist beginnt mit dem Lieferdatum. Der Verkäufer gewährleistet, dass die Produkte frei von Fabrikationsmängeln sind. Ausgenommen davon sind Oberflächenveredelung wie Versilberung und Vergoldung sowie Verschleißteile. Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsfristen. Reklamationen innerhalb 8 Tagen nach Erhalt der Ware.

 

7. Eigentumsvorbehalt

Bis zur völligen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum des Verkäufers. Unter Eigentumsvorbehalt stehende Ware darf der Käufer deshalb weder veräußern noch verpfänden, vermieten oder verleihen. Bei vertragswidrigem Verhalten insbesondere Zahlungsverzug ist der Verkäufer berechtigt, die Vorbehaltsware zurückzunehmen. Sonderanfertigungen und gebrauchte Mundstücke sind grundsätzlich von Umtausch und Rücknahme ausgeschlossen. Instrumente und Mundstücke nach Mustern, Abdrücken, Zeichnungen, Angaben usw. fallen nicht unter die oben genannten Preise, sondern werden extra berechnet.

Sonderanfertigungen nur per Nachname oder Vorauskasse.

 

8. Zahlung

Handwerkerrechnungen sind zahlbar innerhalb 15 Tagen rein Netto, soweit nicht anders vereinbart. Alle Zahlungen frei von Gebühren. Ab dem Zeitpunkt des Zahlungsverzugs ist der Rechnungsbetrag mit fünf Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu verzinsen. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Mit der Zahlung ist die Rechnung spätestens anerkannt, Reklamationsfrist beträgt 4 Wochen nach Eingang.

8.1 Einzug des Rechnungsbetrages per Kreditkarte (Zahlung per Kreditkarte)

Betrifft VISA, MasterCard, Maestro, JCB, Discover, Bccard, DinaCard und RuPay. (Für Nicht-EU-Länder gilt: pro Transfer beträgt die Gebühr 3,20% + 2,00€ von der Rechnungssumme.)

 

9. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Für diese Geschäftsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen Verkäufer und Käufer findet das geltende Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Als Erfüllungsort gilt Markneukirchen/V. Gerichtsstand ist ausschließlich Plauen/Vogtl. Sollte eine Bedingung unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt.

 

Copyright

©Bernhard W. Schmidt. Sämtliche Texte, Bilder und andere auf der Internetseite veröffentlichten Werke unterliegen - sofern nicht anders gekennzeichnet - dem Copyright der Firma Werner Chr. Schmidt, Markneukirchen. Jede Vervielfältigung, Verbreitung, Speicherung, Übermittlung, Sendung und Wieder- bzw. Weitergabe der Inhalte ist ohne schriftliche Genehmigung der Firma Werner Chr. Schmidt ausdrücklich untersagt. Alle Angaben ohne Gewähr.